Ferienwohnungen Gerti am Klopeiner See

Ferienwohnungen Gerti
am Klopeiner See
Lärchenweg 13
9122 Klopein
Austria, Österreich

c/o Gerti Elbe
43-(0)-664-4157875
43-(0)-4239-2426
Email: fewogerti@gmx.at

Buchungsanfrage

Wohnung A

Wohnung B

Preise

KULTUR
Keltenmuseum Gracarca
Die Gracarca, ein Mittelgebirgsstock am südöstlichen Ufer des Klopeiner Sees, mit dem Dreiseenblick im Westen und dem Georgiberg im Osten. Vier zungenförmige Arme bilden die Gliederung der Gracarca - der Südarm trägt die Danielskirche. Fundstücke keltischer Kultur zeigt das Keltenmuseum in Gracarca. Vorgeschichtliche und römerzeitliche Funde geben einen Überblick über die Besiedelung um den Klopeinersee von der Kupferzeit bis ins frühe Mittelalter. Aus dem 8.Jahrhundert ist das besterhaltene Grab eines Karantanenführers zu sehen. Dieses Grab befindet sich am Südhang der Gracarca, es wurde im Jahr 2000 geöffnet. Vom Museum aus, das sich im Gästehaus Kärnten-Peteln befindet, kann man über einen Wanderweg das Ausgrabungsgelände besuchen.

Öffnungszeiten:19. Mai bis 30. Juni und 1.bis 13.September täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr, 1.Juli bis 31.August von 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr

Werner-Berg-Galerie der Stadt Bleiburg
Auf der Fahrt schon zu der alten, malerischen Stadt Bleiburg am Fuße der Petzen bezaubert der Reiz einer Landschaft von herber Schönheit und konfrontiert unmittelbar mit den Motiven und Holzschitten des Malers Werner Berg, einem der bedeutendsten österreichischen Künstler des 20.Jahrhunderts. Vom 1.Mai bis 15. November zeigt die Galerie Werner Bergs Kinderdarstellungen in ihrer ganzen Fülle, ausgehend von Bleistiftzkizzen über großformartige Bleistift und Rötelzeichnungen, Tuschzeichnungen mit Rohrfeder, Aquarellen und Holzschnitten bis zu zahlreichen Ölbildern.
Bergbaumuseum Klagenfurt-Kreuzbergl
Darstellung des kompletten Bergbaues in Kärnten, sowie erdgeschichtliche Abteilung. 500 Meter Besichtigungsstollen - seltene mineralogische Funde. Sonderausstellungen. Führungen nach Voranmeldung möglich.
Hemmaberg
Am Hemmaberg erwarten Sie zahlreiche Ausgrabungen frühchristlicher Gebäude und Kirchenanlagen. Die interessant dargebotenen Ausgrabungen sind Zeitzeugen der Zeit des großen Imperiums der Römer und auch die Grotte der heiligen Hemma weiß einiges zu erzählen.
OBIR Tropfsteinhöhlen
Der 1.3 km lange Durchgang durch Österreichs farbenbrächtigste Tropfsteinhöhlen wird mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. Auf einer Seehöhe von 1.078 m erleben sie in einer 90 minütigen Führung ein einzigartiges Naturschauspiel begleitet von Multivision, Höhlengeister, Wasserfließen, Donner und vielen Stimmen.
Freilichtmuseum Maria Saal/ Dom zu Maria Saal
Freilichtmuseum mit - aus allen Kärntner Tälern zusammengetragenen - alten Bauernhäusern.
Minimundus
ca. 1 km vor dem Wörthersee steht Minimundus mit über 150 naturgetreuen Nachbildungen weltbekannter Bauwerke im Maßstab 1:25 mit Informationen zu jedem einzelnen Modell.
Stift St.Paul
Der große Benediktinerstift aus dem 11.Jh., der Bedeutung nach mit dem Rang drei in Österreich, bietet seinen Besuchern Kunstschätze, die Mönche aus dem Schwarzwald hierher gebracht haben, als sie dort im Zuge der Reformation vertrieben wurden. Zu besichtigen sind das Stiftsmuseum, Kunstschätze auch China und das Lavanttaler Obstbaumuseum.
Archäologischer Park Magdalensberg
Der Magdalensberg bietet Ihnen zahlreiche interessante römisch-keltische Ausgrabungen.
Burg Hochosterwitz
Schönste, vollkommen erhaltene Burg Österreichs mit Verteidigungstoren, Wehranlagen und Rüstkammern. Burg- und Familienmuseum der Khevenhüller (täglich Führung).
Landesmuseum Klagenfurt
Stadttheater Klagenfurt